Bride to be – quizzen mit dem gewissen etwas

Wie startet man in den perfekten Junggesellinnenabschied?

Mit der Hochzeit lässt man seinen alten Lebensstil mit häufig etwas Wehmut hinter sich. Der Junggesellinnenabschied (JGA) soll dabei helfen, das „freie“ Leben vor der Ehe nochmal so richtig in Saus und Braus zu genießen. Prickelnde Ideen für den perfekten Junggesellinnenabschied liefern nicht nur ein originelles Motto und Einheitsoutfits für die Partymädels; das I-Tüpfelchen sind Fragespiele bzw. ein Quiz, die perfekt auf das Thema abgestimmt sind. Der JGA ist ein wichtiger Tag für die angehende Ehefrau, an den sie später noch häufig mit liebevollen Gedanken und einem Lächeln auf den Lippen zurückdenken sollte und sollte deshalb individuell zur Zukünftigen passen. Nichts ist enttäuschender, als Langeweile oder Unwohlsein.

Anstelle der klassischen Trink-Tour mit Bauchladen durch die Innenstädte der Metropolen, wünschen sich immer mehr zukünftige Bräute lieber eine Brautparty bei sich zuhause. Ohne etwas kreative Vorbereitung und Einsatz für lustige Quizaufgaben ist jedoch gähnende Langeweile vorprogrammiert; die unterschiedlichen Damen aus Freundeskreis und Verwandtschaft müssen schließlich erst warm miteinander werden.

Quizzen

Die Welt ist voller Rätsel, für diese Rätsel aber ist der Mensch die Lösung. (Beuys)

Die berüchtigten Spiele zu den Themen Liebe, Sex und Erotik (etwas schlüpfrig darf es schon sein…) sorgen für gute, gelöste Stimmung und schaffen das ein oder andere Aha-Erlebnis mit den berühmten Shots oder Kurzen kombiniert.

Mit abwechslungsreichen Fragestellungen könnt ihr der Heiratsaspirantin und euch unterwegs die Zeit von langen (Bahn-)Fahrten oder Wartezeiten vertreiben oder euch daheim für die Brautparty in entspannter Atmosphäre eingrooven. Ein Plus gegenüber den üblichen JGA-Spielen ist dabei, dass nicht nur die Bride to be, sondern alle Jungesellinenabschiedsteilnehmerinnen beteiligt sind. Es werden Fragen mit drei bis vier Antwortoptionen gestellt, wobei alle Fragestellungen Hochzeit und Ehe im weitesten Sinne thematisieren sollten. Soll das Ratespiel mehr Anheizcharakter bekommen, wählt ihr Trinkspielvariante: Jede fehlerhafte Antwort, die die Junggesellin oder ihre Freundinnen geben, wird mit einem Kurzen bestraft.

Ratespiele sind immer eine lustige Idee für Partys in den eigenen vier Wänden, denn alle Gäste sind beteiligt und gefordert. Man kommt schnell ins Gespräch und es gibt keine komplizierten Regeln. Letztendlich ist es egal, wer die meisten richtigen Antworten geliefert hat und Sieger wird. Am lustigsten sind sowieso die falschen Antworten.

Mit diesem Quiz könnt ihr nicht nur das Wissen Eurer Freundin, sondern auch euer eigenes – zum Thema Hochzeit, Ehe und alles was dazugehört – testen. Um das Quiz spannender zu gestalten, könntet Ihr euch im Vorfeld in zwei gegnerische Gruppen aufteilen. Die Gruppe, die das Spiel verliert, muss das meiste zur „Braut-Kasse“ beisteuern: Für jede falsche Antwort sind z. B. 50 Cent fällig. Das Geld erhält die Heiratskandidatin am Ende des JGA symbolisch zum Kauf ihrer Brautschuhe. Eine tolle Buchempfehlung für ein Ehe Quiz haben wir hier für euch.

Inspiration und Beispielfragen:

Wer es allgemein und an Traditionen angelehnt mag:
1. Womit soll die Braut ihre Brautschuhe bezahlen? Mit gesparten Pfennigen.
2. Wer den Brautstrauß fängt… heiratet als nächstes.
3. oder ganz individuell!

Denkt euch ein paar Fragen über eure Gastgeberin und den Bräutigam aus. Diese Fragen muss der Bräutigam vor der Brautparty schriftlich (z.B. via eMail, facebook, whatsapp) beantworten, jedoch so, dass sie es nicht mitbekommt. Beim Jungesellinnenabschied werden diese Fragen auch der Zukünftigen gestellt. Sie soll nun so antworten, wie sie denkt, dass ihr Zukünftiger die Frage beantwortet hat. Nachdem sie geantwortet hat, erfährt sie die Antwort ihres Liebsten, die beim direkten Vergleich bei manchen Fragen sicher für Verwunderung und heitere Belustigung sorgen wird.

Beispielfragen:
1. Wo war euer erster Kuss?
2. Welche Konfektionsgröße hat die Verlobte?
3. Welchen Film haben die Noch-Verlobten zuletzt gemeinsam gesehen?
4. Was nervt sie am meisten an ihm ?
5. Was nervt ihn am meisten an ihr ?
6. Welche 3 Dinge würde sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Auch ein lustiges Quiz-Spiel für den gemütlichen Junggesellinnenabschied: Die Mädels haben 5 Minuten Zeit, um vorbereitete Fragen zur Braut zu beantworten (Favoriten-Name des 1. Kindes, Inselfrage s.o., Was hat sie sofort an ihrem Partner fasziniert?, Welches ist die beste Eigenschaft, die sie in die Ehe mit einbringt? …). Auf der Rückseite des vorbereiteten Fragebogens ist noch Platz für gut gemeinte Ratschläge oder Party-Porträts.

Nach dem Beantworten der Fragen (die Dame des Abends füllt natürlich selbst auch einen Fragebogen aus) wird aufgelöst, reihum werden die Antworten vorgelesen – dabei gibt es sicher viel zu Lachen. Am Ende darf die Gastgeberin die Bögen als liebevolle Erinnerung an einen zauberhaften Tag behalten. Möglich auch als Zeitkapselspiel – alles wird aufbewahrt und zum Beispiel zum 5. Hochzeitstag (hölzerne Hochzeit) wieder hervorgekramt. Sicher mit sentimentalen Tränchen …

Oder ganz nah am Thema: Das Junggesellinnen-Quiz

1. Woher kommt der Junggesellenabschied ursprünglich?
a) Hollywood c) Griechenland
b) Mallorca d) Las Vegas

2. Von wem wird der Junggesellenabschied bezahlt?
a) Vom Brautpaar c) Von Mama und Papa
b) Von Freunden d) Von Großeltern

3. Was ist das Ziel eines Junggesellenabschieds?
a) Sich zu besaufen, als gebe es kein Morgen mehr
b) Letzte Gelegenheit ohne Partner ausgiebig zu feiern
c) Eine Nacht ohne Pflichten und Verpflichtungen

4. Ergänze die 4 Hochzeitsbräuche!
P_ _ T_ _ A _ _ _ _
B _ _ _ _ E _ T _ U E _ _ _ _ _
R _ I _
B _ _ _ T _ T _ _ _ ß W _ _ _ _ N

5. Ergänze den aus England stammenden Brauch!
„Etwas Altes, etwas ……………………………,
etwas………………………………….,
etwas………………..……………….. und
ein Glückspfennig im ……………..…………….

6. Wofür steht „etwas Blaues“?
a) Vertrauen c) Harmonie
b) Geburt eines Jungen d) Treue

7. Seit wann sind Trauzeugen bei einer Eheschließung nicht mehr vorgeschrieben?
a) 1998 c) 1990
b) 2006 d) 2000

Lösung: 1C, 2B, 3B, 4: (Polterabend, Brautentführung, Reis, Brautstraußwerfen) 5: (Neues, Geliehenes, Blaues, Schuh) 6D, 7A